Das sieht ja aus wie KDE?!

Oktober 29th, 2008 | Kategorien: Linux, Microsoft | Tags: ,

Heise und Golem stürzen sich gerade gleichermaßen auf den nächsten Evolutionsschritt von Windows: Version 7.

Die Neuerungen halten sich in Grenzen, das gibt sogar Microsoft zu. Im Kern werden sich Vista und “Seven” wenig bis garnicht unterscheiden, insbesonders das Treibermodell soll wohl unberührt bleiben. Vielleicht gar keine so dumme Idee. Dadurch:

  • Wird es weniger Stress beim Update von Vista auf Windows 7 geben
  • Kann man sich auf die teilweise völlig unverständlichen Marotten der Oberfläche konzentrieren

Was aus dem “Spielemanager” geworden ist kann ich leider nicht genau sagen, aber von einem Paketmanager ist leider nichts zu lesen. Dafür kann man endlich Anwendungen im Systray und der Taskleiste umherschieben. Wieso hat man für so ein “Feature” 7 Versionen gebraucht ..? Und ich bete ja noch für Tabs im “normalen” Explorer … Wenn die das mal wieder nicht auf die Reihe kriegen wirds langsam echt lächerlich.

Dann werden da noch diese kleinen Vorschaubilder bei Anwendungen in der Taskleiste überarbeitet. Wo da der “große Wurf” zu finden sein soll weiß ich nicht genau, aber Microsoft denkt anscheinend man kann damit gut werben. Von mir aus … Ich hab das ganze schon unter Vista nicht genutzt.

Eher Amüsant finde ich die Bemühungen, alle Windows “internen” Anwendungen auf die Ribbon Menüs umzustellen. Die finde ich zwar wirklich gelungen, aber soviel wie ich davon in letzter Zeit gehört habe könnte man meinen, dass ein Heilmittel für AIDS irgendwann mal mit Ribbons implementiert wird …

Sogar das altehrwürdige MS Paint wird also aufpoliert, man kann jetzt anscheinend auch Formen zeichnen. Ansonsten hab ich aber nicht so recht was neues entdecken können.

Ribbons in MS Paint

Achja, ich hatte ja noch von dem eigentlichen Grund für diesen Eintrag geredet … Dieser Screen war das Erste, was ich von Windows 7 gesehen habe. Und ich dachte im ersten Augenblick wirklich, es ginge um KDE. Bis ich die Überschrift gelesen habe.

KDE?

Die Sidebar wurde übrigens schon wieder abgeschafft, Gadgets kann man nun überall auf dem Desktop platzieren. Wie bei KDE ;)

Und ich bin anscheinend nicht der Einzige, der so denkt.

Aber Schlimmes kann ich daran irgendwie nix finden. Erstmal werde ich als Erstes eh wieder das “klassische” Theme aktivieren und Zweitens wird sowieso überall kopiert. Wenn ich mit Windows Seven gut zurechtkomme, kann es mir völlig egal sein woran das liegt. Mit Sicherheit nicht am Desktop Theme!

No comments yet.