Mein Leben als Hausmeister – I – Das Laub

Oktober 16th, 2008 | Kategorien: Zivildienst | Tags: , ,

Der größte Feind eines jeden Hausmeisters mit Außengelände ist der Herbst! Diese wertvolle Erkenntnis macht wohl so ziemlich jeder, der sich mit diesem Job auch nur im Ansatz beschäftigen musste.

Mein Außengelände ist glücklicherweise eher klein, aber die letzten beiden Wochen konnte ich gut beobachten, dass meine Arbeit vom Vortag schon am Tag drauf wieder anstehen würde. Seit ich meinen Dienst nun ableiste, habe ich 8 dieser großen, fahrbaren und 4 der “normalen” Biotonnen  mit Laub gefüllt. Und gefüllt bedeutet, dass die Dinger wirklich voll waren. Ich bin zum komprimieren sogar reingestiegen ;)

Dummerweise haben die Bäume noch nicht so richtig ersichtlich viel Laub verloren, zumindestens nicht so das man ihnen das selber ansehen würde. Erst der Blick in die Tonnen (oder von mir aus auch auf den Boden) offenbart dann die Realität.

Meine Anträge auf

  • Laubbläser
  • Flammenwerfer
  • fahrbare Laubsammler (wie auf Sportplätzen)

wurden leider allesamt abgelehnt. Aber ein wahrer Mann versteht sich sowieso am Besten auf den Umgang mit Schaufel, Harke und Besen! ;)

No comments yet.