Vorsichtige Rückmeldung

September 16th, 2008 | Kategorien: Computer, Real Life | Tags:

Tja, wie es scheint bin ich zurück von den Toten! Der Rechner läuft bisher relativ gut (Windows macht keinen Ärger, Linux aber noch…) und vorallem stabil. Dank der Nötigung von Dell doch mal einen tollen Rundumcheck (dauerte nur ~ 7h) zu machen weiß ich zudem, dass der Rechner völlig in Ordnung sein sollte.

Ursache war zunächst ein Mainboard mit einem Klatsch weg, was nach 4 Wochen dann endlich mal zu einem Austausch desselbigen führte. Das neue Board hatte dann aber einen, bei Dell bekanntereren, Bug, der irgendwie für Probleme bei USB und einigen RAID Kombinationen mit angehangenen IDE Platten sorgt. Auf die Idee kam aber erst der letzte (Business Level) Service Techniker.

“Oke, eine letzte Idee habe ich dann noch. Gehen sie bitte mal ins Bios und lesen sie mir dort unter “Version” alle Angaben vor” – “Bla Bub Bios, Revision 1338 etc. ” – “WTF? Ich schicke ihn sofort einen Servicetechniker einen Updatelink, der ihrem Board ein Update verpasst!”

Tja, sehr schön. Nachdem der erste Techniker dann noch anscheinend die falsche RAID Konfiguration eingestellt und die Hotline das erkennt und mich hat beheben lassen lief der Rechner dann auch wieder.

Fazit:

  • Die Dell Hotline ist wirklich nicht schlecht! Wartezeiten gabs dort zwar, aber die hielten sich in Grenzen (2 Minuten in der Regel). Die Leute dort hatten zumindestens einigermaßen Ahnung und haben immerhin gemerkt, dass sie mich nicht wie einen Idioten behandeln müssen.
  • Der Mensch hier vor Ort kam von Banctec und war eigentlich auch voll in Ordnung. Das mit der falschen RAID Konfiguration war zwar blöd aber naja, der Rechner lief danach ja, wenn auch instabil. Und ich finde es durchaus verständlich, dass der Mensch nach anscheinend erledigter Arbeit nicht nochmal 15 Minuten warten wollte, dann kam nämlich der erste Crash.
  • Die Leute vom Banctec Service Center (an die DELL meinen Rechner geschickt hatte) haben KEINE Ahnung und sind auch … Naja, sie haben mir immerhin statt einem neuen Mainboard (welches ich gebraucht hätte) eine neue Grafikkarte angebaut. Und sie haben laut Logfile die Platten und das System mit geprüft, was mir komisch vorkommt. Desweiteren haben sie nicht, wie laut Hotline eigtl Pflicht, das BIOS aktualisiert … Und sie haben für diese grandiosen Maßnahmen 4 Wochen gebraucht. Aber ich weiß immerhin weshalb:

Banctec

(Hint)

No comments yet.