Stadtkinder und Kühe

Mai 29th, 2008 | Kategorien: Real Life | Tags: , , ,

Stadt- und Landkinder sind fundamental verschieden! Die meisten Leute würden mich zwar auslachen, wenn ich drauf beharren würde ein waschechtes Stadtkind zu sein, aber Landkind … Wie dem auch sei, ich hab den ultimativen Test ;)

Fürs erste gibts ja das bekannte “Kühe sind lila” Syndrom. Langweilig, aber in Kindergärten durchaus schon vorgekommen. Den meisten Menschen ist ausserdem noch bekannt, dass es die Kühe sind, die uns mit Milch versorgen. Und nicht mehr ganz soviele Menschen wissen dann, dass z.B. auch Käse und Butter aus Milch hergestellt werden. Mit dieser breiten Allgemeinbildung war ich vor Jahren mal das anerkannte Genie einer “Hopperparty”. Don’t ask please ;)

Und bevor ich jetzt vollends abschweife, komm ich zu einem letzten, großen Irrtum, den Stadtkinder oftmals über Kühe haben. Die Rede ist von “Cow tipping”. Hollywood hat irgendwann mal das Klischee von amerikanischen Jugendlichen erfunden, welche Nachts über die Weiden laufen und schlafende Kühe umwerfen. Aber die Realität sieht anders aus …

Das fängt bei einem relativ fundamentalen Problem an: Kühe schlafen nicht im Stehen!

Und sogar wenn sie es tun würden, wären wir noch nicht am Ende der Probleme angelangt. Forscher an der “University of British Columbia” haben sich nämlich mit den physikalischen Aspekten des Problems beschäftigt, und kamen zu folgendem Ergebnis:

a cow of 1.45 metres in height pushed at an angle of 23.4 degrees relative to the ground would require 2,910 Newtons of force, equivalent to 4.43 people

Tja, war dann wohl nix mit Umwerfen. Besonders amüsant wird dieser Fakt, wenn man mit Leuten redet, welche gerade auf einem Bauernhof Urlaub gemacht haben, und dann groß mit ihren Künsten im Kühe umwerfen angeben. Und Landkinder haben auch immer mal wieder Spaß, Stadtkinder auf eine Runde “Kühe umwerfen” einzuladen.

Wer sich drauf einlässt, muss ein Stadtkind sein *g*

Edit: Unter www.barnyardvet.com gibts ein Kräftediagramm für den Kraftaufwand beim Umkippen der Kühe.

No comments yet.