Zensur in Brasilien

Hui, wer glaubt die Killerspiel Diskussion in Deutschland wäre heftig, muss wohl mal einen Blick nach Brasilien werfen. Dort hat man gestern Counterstrike und Everquest verboten.

Grund für die Indizierung von Counterstrike war anscheinend eine inoffizielle Karte namens CS_RIO. Die dort zu rettenden Geiseln hat man als “UN Verantwortliche” identifiziert und das Spiel daher verboten. Zu Everquest konnte ich nichts finden.

No comments yet.