“Können sie Ampelfarben unterscheiden?”

Tja, nun war also auch ich beim Bund. Wurde da mit einer recht sympathischen Gruppe aus fünf weiteren Leuten durchgeschleust. Allesamt ausgemustert:

  • 3x THC Positiv, also gekifft
  • 1x Neurodermitis
  • 1x Bandscheiben

Wer mich kennt weiss nun, das ich nicht kiffe und das meine Bandscheiben in Ordnung sind. Das ich keine Neurodermitis habe gehört nicht zum Allgemeinwissen ;) Welcher Arme Idiot wurde also nicht ausgemustert. ..?

Gut, hätten wir das also auch geklärt. Ich bin körperlich fit wie ein Turnschuh. Keine krumme Wirbelsäule, normaler Blutdruck, gute Belastbarkeit etc. Nur meine Augen sind ein Faktor für sich. Als die untersucht worden sind, lagen auf dem Tisch vor mir diverse Karten zum Testen von Rot-Grün-Schwäche. Ich seh eine davon aus den Augenwinkeln, stutze kurz, und frage die Ärztin dann: “Ist die Karte hier die 42?”.

Im ersten Augenblick dachte ich noch, ich hätte was verbotenes gesagt. Die Augen der guten Frau wurden immer größer, sie guckte mich entsetzt an und schnappte sich dann schliesslich die Karte.

“Ja, das ist eine 42 … Unglaublich …”
“Wieso unglaublich?”
“Nun, das ist meine Karte für Menschen mit einer sehr ausgeprägten Rot-Grün-Schwäche. Ich hab sie in den letzten Jahren nicht einmal gebraucht!”

Tja, nun ist also auch amtlich bestätigt, dass ich tatsächlich fast völlig Rot-Grün-Blind bin. Und ich darf deswegen auch niemals Pilot werden :(

Noch lustiger waren allerdings die Vorschläge, die man mir gemacht hat. Gebirgsjäger, Fallschirmjäger und Minentaucher (!!).

Ich geh dann mal meine Verweigerung aufsetzen

No comments yet.