Abspielmöglichkeiten für FLV?

November 25th, 2007 | Kategorien: Internet | Tags: ,

Ich musste mich die letzten Tage gezwungenermaßen ein wenig mit den Abspielmöglichkeiten von FLV Videos befassen. Eine relativ namhafte Seite zu einem relativ namhaften OpenSource CMS stellt nämlich alle seine Tutorials in eben diesem Format bereit.

Mein erster Gedanke ging an den, bereits installierten, VLC Media Player. Ich hatte keine Ahnung, das der Player bei vielen als “Standard” für FLV Filmchen galt. Er ist für mich nur schlichtweg der Player, der so ziemlich alles frisst, was man ihm vorwirft. Auch in diesem Fall schien er mich nicht im Stich zu lassen. Das Video wurde brav angespielt. Nur ist aus irgendeinem Grund die Seekbar komplett im Eimer. Jedes Mal, wenn ich versuche das Video irgendwie zu spulen, kommt mir das Bild abhanden. Der Ton wird an der korrekten Stelle wunderbar wiedergegeben, nur das Bild eben nicht.

Also musste ein nächster Stop eingelegt werden, diesmal beim FLV Media Player. Der Name machte mir ein wenig Hoffnung, der Player würde einfach nur exakt das tun, was der Name verspricht. Das erste Stirnrunzeln erntete er dann, als er sich mit so tollen Features wie dem Abspielen von Mp3 Dateien oder speziellen Favoritenlisten bewarb. Sicherlich keine wirklich störenden Funktionen, aber nix was ich von einem reinen, kleinen Player erwarte. Die grafische Oberfläche des Players war dann auch ein wenig … merkwürdig. Einfach weil sie sich weigerte, sich an meinen Windows Classic Stil anzupassen. Aber auch hier gibt es schlimmeres.

Der FLV Media Player

Dafür spielt der Player meine Filmchen tatsächlich ab und auch das Spulen bzw. Springen zu Zeitmarken etc. klappt wunderbar. Dafür wiederum, spielt der Player aus irgendeinem obskuren Grund keine Dateien ab, wenn ich sie im Explorer einfach nur doppelt anklicke. Ich muss sie über die Datei -> öffnen Funktion des Players immer explizit anfordern.

Damit konnte ich die letzten Tage aber ganz gut leben und hätte es wohl auch weiterhin getan, wenn Adobe nicht einen eigenen Player angekündigt hätte. Dieser toppt in Sachen Designwut die anderen beiden Player nochmal gewaltig. Irgendjemand scheint dort versucht zu haben, den Windows Media Player 11 nachzubauen. Ich möchte mich über die für mich vollkommen unnützen, mannigfaltigen Funktionen hier garnicht auslassen, der Player erfüllt meine Anforderungen:

  • Es spielt FLV Dateien ab
  • Erlaubt die Benutzung der Seekbar ohne Fehler
  • Spielt Videos auch ab, wenn ich sie im Explorer per Doppelklick öffne

Wenn mir jedoch jemand ein “schlankeres” Tool nennen könnte, dass diese Bedürfnisse befriedigt, bin ich gerne bereit diesen aufgeblasenen Krempel wieder von meiner Platte zu verbannen …

No comments yet.