Lotteriespieler sind … anders!

November 8th, 2007 | Kategorien: Lustiges, Real Life | Tags:

[Dieser Beitrag könnte als deutsches Pendant von diesem aufgefasst werden]

Man stelle sich einmal folgendes Gewinnspiel vor: Ihr erhaltet eine Karte auf welcher eine Zahl abgebildet ist. Unter dieser Zahl befinden sich einige Felder zum freirubbeln. Eure Aufgabe ist es nun, ein Feld freizurubbeln. Verbirgt sich unter diesem Feld eine niedrigere Zahl als die oben angegebene, habt ihr gewonnen.

Zur Illustration:

  • Oben steht 5, ihr rubbelt eine 6 frei => Verloren
  • Oben steht 8, ihr rubbelt eine 4 frei => Gewonnen

Soweit dürfte also alles klar sein. Widmen wir uns nun den wirklich schwierigen Gedankengängen bei dieser Aufgabe. Angenommen oben steht eine -8 und ihr rubbelt eine -6, was ist dann?

Nun, einige der eifrigen Lottospieler wissen es sehr genau:

“Ich rief bei Camelot [Betreiber des Gewinnspiels] an und die speisen mich da mit soner Geschichte ab, dass -6 eine höhere, keine tiefere, Zahl als -8 ist. Aber nicht mit mir!”

“I phoned Camelot and they fobbed me off with some story that -6 is higher, not lower, than -8, but I’m not having it.”

Und das Ende der Geschichte? Camelot hat die Karten vom Markt genommen!

No comments yet.