Unerfahren

November 1st, 2007 | Kategorien: Computer | Tags:

Es gibt doch tatsächlich noch wirklich alltägliche PC Probleme die es schaffen mich arg zu fordern. Meistens sind das Dinge mit denen ich mich bisher nicht gerade ausführlich beschäftigt habe.

In diesem Fall war es mein Keyboard. Beim Kauf (bzw aussuchen, es wurde mir ja geschenkt) waren für mich folgende Kriterien relevant:

  • Das Board sollte relativ flach sein und nicht total eklig steil ansteigen.
  • Der Anschlag sollte einigermaßen federn. Aber nicht zu sehr. Eben so wie ich es mag xD

Gelandet bin ich am Ende bei einem Genius LuxeMate, einfach nur so. Es gefiel, brachte aber (für mich) eine große Besonderheit mit sich: Es ist kabellos. Nun bin ich ein eifriger Hasser von kabellosen Peripheriegeräten, weil sie wirklich immer (vgl. Murphy) in unpassenden Augenblicken den Geist aufgeben.

Aber dieser Nachteil wurde durch eine witzige Kleinigkeit ausgeglichen: Das Keyboard bring ein USB Akkuladegerät mit! Und ausserdem noch 6 NiMh Akkus. Da ich die Maus in dem Set eh nicht nutze, habe ich immer 2 Akkusätze in Reserve. Desweiteren war mir bekannt, dass die Lebensdauer von Akkus in Keyboards doch relativ hoch war.

Ich wurde nicht enttäuscht, ich bin mit dem Board sehr zufrieden! Sogar die Zusatztasten werden hie und da mal genutzt, insbesonders die Lautstärkeregelung.

Genion Luxemate

Und trotzdem hat mich eben dieses Board heute (bzw. gerade eben) wirklich geowned: Ich habe wie immer den PC hochgefahren, und war plötzlich nicht mehr in der Lage mein Passwort einzugeben. Und habe 15 Min nach etwaigen Fehlern gesucht. Bis mir einfiel, dass … Ich sags mal nicht, wird wohl jeder wissen *g* (Lösungen können gerne in den Kommentaren hinterlassen werden)

Ich habe unter anderem eine OpenSuSE Live CD rausgekramt, weil ich irgendwie auf den Trichter Treiberprobleme gekommen bin. Und wurde dadurch nur noch irritierter, weil OpenSuSE mein Keyboard erkannte (Windows übrigens auch, nur hatte ich da mangels Adminaccount keine Chance nachzusehen). Um es genau zu nehmen müsste man allerdings sagen, dass das jeweilige OS den Empfänger des Boards erkannt hat. Aber ich denke mal, dass dieses Verhalten von vielen kabellosen Peripheriegeräten an den Tag gelegt wird.

Der heutige Batteriewechsel war übrigens der zweite in der Geschichte meines Boards …

No comments yet.