Software I Use (4) – qip

Ich habe dem normalen ICQ Client schon ewig abgeschworen … Tierisch langsam, vollkommen überladen und in vielen Belangen einfach unpraktisch. Aber vorallem: Ein unglaublicher RAM Fresser. Packt man dann noch den großen Haufen an Sicherheitslücken mit hinein …

Kein Wunder das ich nach Alternativen gesucht habe *g* Den Anfang machten diverse Multiprotokol Clients, aber ich konnte weder mit Miranda (heisst das mittlerweile anders?) noch mit Trillian was anfangen. Zumal ich aus irgendeinem Grund den ähnlich überladenen MSN Messenger (Live Messenger ja nun …) sehr mag.

Aber zurück zu qip =)

Features die ich daran sehr schätze sind:

  • Intelligentes tabben von Unterhaltungen
  • Einfaches kopieren von ICQ UINs (brauch ich viel zu häufig)
  • Sinnvolles Kontextmenü zur Kontaktliste
    Ich habe keine Ahnung wie das mittlerweile bei ICQ ist, aber lange Zeit lang musste man sich durch das “Sicherheitsmenü”wursteln um User auf die Ignore oder Visible List zu setzen. qip macht das intelligenter.
  • Ein “Invisible for All” Status
  • Autoresponder (oke, der kann tierisch nerven)
  • Und er ist wirklich schlank, sowohl vom Aussehen her, als auch vom Resourcenverbrauch

Und so schaut er aus:

qip

Der Kontaktmanager

qip

Und eine Unterhaltung

Den Download findet ihr unter http://qipim.com/de/

No comments yet.